Tatort Rechenzentrum

  • 09.04.2010
  • Barbara
  • keine Kommentare

09.04.10 12:00 Uhr: WIEDER EIN KABELDIEBSTAHL IN BERLIN! In der vergangenen Nacht wurde von den Überwachungskameras im Rechenzentrum des besten Berliner Internet Service Providers festgehalten, wie ein unmaskierter Mann, ca. 38 Jahre alt, groß, nicht mehr so dick, sich an der vor Ort vorgehaltenen Kaltgerätekabel-Kabeltruhe zu schaffen machte. Es gelang ihm, eines der hochwertigen Kaltgerätekabel aus der ungesicherten Kaltgerätekabel-Kabeltruhe zu entwenden und für seine Zwecke zu missbrauchen! Das geschädigte Unternehmen hat der Presse gegenüber geäußert, dass es bei Identifizierung des Täters von einer Strafanzeige absehen und dem Täter die Kosten für die Wiederbeschaffung des entwendeten Kaltgerätekabel-Kabelmaterials in Rechnung stellen wird….

weiter lesen  

  • Kategorien