neuer ESCROW Agent für http.net

  • 07.09.2018
  • Support
  • keine Kommentare

Wir haben unseren ESCROW Agent gewechselt!

Als ICANN akkreditierter Registrar müssen wir tägliche Sicherungen unserer Domains und der Kontaktdaten an einen externen Dienstleister, den ESCROW Agent, übermitteln. Da .com und .net sogenannte Thin-Registries sind, haben die Registrierungsstellen selbst keinerlei Kontaktdaten. Die Kontaktdaten verbleiben beim jeweiligen Registrar, also bei uns, wenn die Domain über uns registriert wurde.

Damit bei einer Insolvenz oder dem Verschwinden eines Registrars die Domains dennoch Inhabern zugeordnet werden können, ist jeder Registrar durch ICANN verpflichtet worden, diese Daten an einen ESCROW Agent zu übermitteln.

Bis vor einigen Monaten gab es nur einen designated ESCROW Agent, und das war die Firma Iron Mountain in den USA. Wir mussten also die Daten unserer .com und .net Registrierungen in die USA übermitteln.

Da wir schon vor der DS-GVO ein Problem damit hatten, die personenbezogenen Daten der entsprechenden Domainkontakte in die USA zu übermitteln, haben wir schon im Jahr 2014 bei ICANN eine Ausnahme beantragt, die uns auch bewilligt wurde. Mehr dazu hier: https://www.icann.org/news/announcement-2-2014-09-10-en

Wir haben also nur Domaindaten und keine personenbezogenen Kontaktdaten in die USA übermittelt. Das führt das ESCROW Konzept jedoch ad-absurdum, da mit den von uns übermittelten Daten keine Domaininhaber rekonstruiert werden konnten. Leider gab es für europäische Registrare keine andere Möglichkeit.

DENIC hat sich seit 2017 darum bemüht, ebenfalls einen ESCROW Service aufzubauen. Seit einigen Wochen ist DENIC nun neben Iron Mountain ebenfalls designated ESCROW Agent bei ICANN. Herzlichen Glückwunsch dazu noch einmal von dieser Stelle.

DENIC ist der einzige Anbieter aus Europa und damit der einzige, der DS-GVO konform arbeiten muss. Da wir als Genossenschaftsmitglied an DENIC beteiligt sind, haben wir uns entschlossen, den ESCROW Agent zu wechseln. Seit ca. zwei Wochen übertragen wir unsere Registrierungsdaten nicht mehr in die USA, sondern zu DENIC in Deutschland. Damit unterliegen alle Registrierungsdaten den strengen deutschen bzw. europäischen Datenschutzgesetzen.

Wir sind nun erstens wieder konform mit dem eigentlichen Anspruch, den der ESCROW Service hat, und zweitens wissen wir die Daten datenschutztechnisch sicher gespeichert bei einem deutschen Anbieter.

Einen Kommentar schreiben

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




* Pflichtfelder