Netzwerkpoesie

  • 30.11.2011
  • Oliver
  • 1 Kommentar

Netzwerkstrukturen. Das ist Technik, das ist logisch. Als Beispiel, im graphischen Klartext ist ein Spanning Tree Protocol  ‚einfach‘ nur das:

 

Spanning Tree Protocol

 

Aber es muss ja nicht immer Klartext sein, oder?  Denn so kann man das Ganze auch beschreiben:

Spanning Tree Protocol
Algorhyme von Radia Perlman

I think that I shall never see
a graph more lovely than a tree.
A tree whose crucial property
is loop-free connectivity.
A tree that must be sure to span
so packet can reach every LAN.
First, the root must be selected.
By ID, it is elected.
Least-cost paths from root are traced.
In the tree, these paths are placed.
A mesh is made by folks like me,
then bridges find a spanning tree.

Da soll noch mal einer sagen, Poeten würden die Logik verderben!

Kommentare

Alain sagt: vor 9 Jahren

Das Facebook Like Button Plugin waere bestimmt hilfreich. Oder habe ich es nicht gefunden?

  Auf Kommentar antworten

Einen Kommentar schreiben

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




* Pflichtfelder
  • Kategorien